Reputation

jens-nordlohne-freemen-group-hamburg.jpg
 
 

Wir verteidigen Ihren guten Ruf

Gute Kommunikation kann nicht immer alles besser machen. Aber schlechte Kommunikation macht immer alles noch schlechter.

Ein  guter Ruf ist die Grundlage für individuelle Handlungsfreiheit. Leider steigt die Wahrscheinlichkeit, ins Visier der kritischen Öffentlichkeit zu geraten, mit der Zunahme von Bekanntheit und Erfolg. Wer sich nicht aus dem Kreuzfeuer der Kritik befreien kann, verliert Vertrauen, Loyalität, Anerkennung, Sympathie und Geld. Wir managen Ihre Reputation, prognostizieren potenzielle Kommunikationsrisiken und verteidigen Ihre Reputation mit Taktiken, Instrumenten und Know-how aus mehr als 20 Jahren im Bereich Issues Management und Krisenkommunikation. Das Reputationsteam der Freemen Group wird von Jens Nordlohne geleitet. Er hat als Kriegsreporter und Redakteur für ein deutsches Nachrichtenmagazin gearbeitet sowie als Kommunikationsdirektor für AOL Deutschland. Seit 2001 ist er spezialisiert auf Reputationsmanagement und Krisenkommunikation für herausragende Professionals, Sportler, Politiker, Geschäftsführer und CEOs börsennotierter  Unternehmen.

 

Ihr Ruf - on- & offline

Warren Buffet sagte einmal: "Es braucht Jahre, um sich einen Ruf aufzubauen, und fünf Minuten, um ihn zu ruinieren. Wenn du darüber nachdenkst, wirst du die Dinge anders angehen.” Nie war es einfacher, Menschen in Misskredit zu bringen als mit den Instrumenten der Online-Kommunikation. Wir verteidigen Ihren guten Ruf - auch im unübersichtlichen Cyberspace.


Ihre Reputation in einem Blackbook

Für unsere Klienten entwickeln wir ein persönliches "Blackbook". Wir recherchieren die Situation und (Lebens-)Umstände, analysieren diese und  erarbeiten daraus eine maßgeschneiderte crossmediale Kommunikationsstrategie für den Fall der Fälle.


Krisen-PR & Kommunikation

Wenn Sie unter  Druck von Medien und/oder anderen Meinungsmachern stehen, geraten Sie unter Stress. Wir nicht! Wir sind Ihre Lotsen, die Sie mit der passenden Strategie, Taktik, den richtigen Worten und ganz viel Erfahrung durch das unruhige Wasser der öffentlichen Meinung führen. So erhalten Sie Ihre Kommunikationshoheit  zurück.